AGBs

SPÜRE DAS LEBEN SPECIAL

Wie schön, dass du mit dabei bist!
Wir gehen mit dir auf ein besonderes Abenteuer in herausfordernden Zeiten. Daher möchten wir dieses Thema bewusst klar kommunizieren. Wir freuen uns sehr, wenn du auf unserer Reise mit dabei bist.
§ 14 Zusätzliche AGBs für die Ausbildung zum Yogalehrer im
Jahr 2021

Nach aktueller Auskunft der Behörden ist es sehr wahrscheinlich, dass unsere Yogalehrer Ausbildung unter den erwarteten Covid-19 Verordnungen der Regierung stattfinden kann, da es sich um eine berufliche Weiterbildung handelt. Um die Ausbildung so achtsam wie möglich stattfinden zu lassen, bitten wir die Teilnehmer zum Start der Ausbildung einen negativen Corona PCR oder Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden) mitzubringen. Die Kosten hierfür sind vom Teilnehmer zu tragen. Dieser Test wird vielerorts kostenlos angeboten.

Sollte der Test positiv ausfallen, kann der Teilnehmer leider nicht teilnehmen. In diesem Fall bekommt der Teilnehmer seine Kursgebühr abzüglich der Anzahlung von 500€ rückerstattet. Die 500€ verfallen jedoch nicht - sie bleiben als Guthaben für trees and stories und die Yoga Villa Steyr dem Teilnehmer unbefristet erhalten. Gleiches gilt im Fall, wenn sich der Teilnehmer in behördlich angeordneter Quarantäne befindet und daher nicht teilnehmen kann (Stichwort K1 Kontaktperson oder ähnliches). Es sind hierbei die aktuell gültigen Covid19 Bestimmungen der österreichischen Regierung einzuhalten.

Diese Yogalehrer Ausbildung kommt ab 10 Teilnehmern zustande. Der Teilnehmer ist sich im Klaren, dass die Ausbildung auch kurzfristig (bis zum Starttag) abgesagt werden kann, falls die Teilnehmer Anzahl nicht erreicht wird bzw. durch positive Corona Tests reduziert wird.

Sollte die Ausbildung gänzlich aufgrund einer Verordnungsänderung abgesagt werden müssen, wird diese sobald wie möglich nachgeholt. Dem Teilnehmer steht es frei den Ersatztermin oder einen anderen angebotenen Termin stattdessen zu wählen. Der Kurs wird nicht gänzlich auf online umgebucht. Im unwahrscheinlichen Fall, dass eine derartige Beschränkung kurzfristig oder knapp vor Ende ist, behaltet trees and stories sich vor, diesen kleinen Teil online abzuhalten, sodass die Ausbildung abgeschlossen werden kann.

Solltest Du eine Unterkunft buchen für Deine Ausbildung, bitten wir Dich mit Deinem Gastgeber / Vermieter dieses Thema ebenso anzusprechen und Dich abzusichern. Bitte hab Verständnis dafür, dass trees and stories im Falle eines Stornos hierfür nicht haftet. Wir empfehlen Dir zudem eine Reise Rücktritts/ Storno Versicherung abzuschließen.

Jetzt ist alles gesagt. Danke für deine Aufmerksamkeit.

Wir freuen uns so sehr auf dich, deine Sara & Katharina

Hier sind unsere Standard AGBs

trees and stories by yoga villa steyr I RYS 200h
Einzelunternehmen Mag. Katharina Tschurtschenthaler I Leopold Werndl Straße 18 I 4400 Steyr, AT
ATU 73716507 I IBAN AT71 2032 0321 0045 9556
+ 43 650 3045307 I hello@treesandstories.com I treesandstories.com


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) des Einzelunternehmens trees and stories by yoga villa steyr


Inhaberin Mag. Katharina Theresa Tschurtschenthaler, Leopold Werndl Straße 18 (EG), 4400 Steyr, Österreich (in Folge kurz: trees and stories)


§1 Geltungsbereich/Allgemeines
(1)Diese AGB sind für alle Yogalehrer Ausbildung /Veranstaltungen /Weiterbildungen /Retreats/Yogastunden von trees and stories gültig und Bestandteil der hierfür abgeschlossenen Verträge.Dies gilt sowohl für „im realen Leben“ als auch „online“ durchgeführteDienstleistungen/Veranstaltungen. Mit dem Erwerb eines „Tickets“/ „Karte“ bzw. Abschluss einesAusbildungsvertrages oder ähnlichem, ist der Kunde zur Nutzung der genannten Dienstleistungenberechtigt und akzeptiert die nachstehenden AGBs.
(2)Abweichende AGB anderer werden ausdrücklich zurückgewiesen. Das gesamte Angebot vontrees and stories erfolgt ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB.


§2 Vertragsabschluss
(1)Mit dem Eingang einer schriftlichen Anmeldung per Post, E-Mail oder persönlich abgegeben, istder Teilnehmer verbindlich angemeldet. Der Vertrag ist damit zustande gekommen; trees and storiesversendet anschließend die Rechnung per E-Mail an den Teilnehmer. Das Absenden der Anmeldunggarantiert nicht die Teilnahme am gewünschten Kurs, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
(2)Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 10 Teilnehmern pro Ausbildung/Kurs 4 Wochen vorBeginn des Kurses nicht vorliegen, ist trees and stories berechtigt, den Kurs zeitlich zu verschieben.Über die Verschiebung des Kurses wird der Teilnehmer per E-Mail benachrichtigt. Der Teilnehmerist in einem solchen Fall nicht mehr an seine Anmeldung gebunden. Die erneute Buchung wird aufWunsch des Teilnehmers von trees and stories erneut bestätigt.


§3 Teilnahmebedingungen
(1)Der Kunde hat sich in den durch trees and stories zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten stetsso zu verhalten, dass es zu keiner Störung des Ablaufes der Ausbildung/Veranstaltung kommt, dieEinrichtung des Studios/Räumlichkeiten pfleglich behandelt wird und es zu keiner Beeinträchtigungder anderen Teilnehmer kommt. Der Kunde hat sich an die diese Regeln im Interesse aller Teilnehmerpräzisierenden Weisungen der Trainer/Veranstalter zu halten. Bei groben Verstößen des Kundengegen diese allgemeinen Bedingungen und diesen entsprechenden Weisungen durch die Trainer,wie z.B. Tätlichkeiten, Bedrohungen, Beleidigungen, sexuelle Belästigungen, Diebstahl, mangelnderHygiene etc. kann der Zutritt zur Yoga Villa Steyr schon beim ersten Verstoß für die gesamte Vertragsdauer bzw. unter Verfall der gebuchten Leistung verwehrt werden, ohne dass dies zu einer Rückerstattungspflicht führen würde.
(2)Zur Vermeidung von Konflikten unter den Teilnehmern und zur Wahrung der Ruhe und desordentlichen, ungestörten Ablaufes wird den Trainern von trees and stories darüber hinaus das Rechteingeräumt ohne Angabe von Gründen die (weitere) Leistungserbringung abzulehnen. Noch nichtkonsumierte Veranstaltungen/Ausbildungen werden nicht zurückerstattet.


§4 Vertragsarten und Konditionen
(1)Es gibt ein Angebot an verschiedenen Ausbildungen/Veranstaltungen. Sämtliche Preise werdenam Empfang der Yoga Villa Werkstatt ausgehängt sowie im Internet auf der Website von trees andstories (htttp://www.treesandstories.com) veröffentlicht und verstehen sich alsEndverbraucherpreis inkl. 20% Umsatzsteuer. Die Zahlung erfolgt beim Kauf/ Vertragsabschluss perÜberweisung.
Die Pflicht zur Ratenzahlung bleibt solange bestehen, bis die Gebühren gänzlich beglichen sind.
(2)Im Fall von Krankheiten, Urlaub oder anderweitiger Verhinderungen von Lehrern der Ausbildungoder anderen Umständen wie z.B. höhere Gewalt (eigener Passus zu Covid 19 im Anhang), wird sichder jeweilige Lehrer bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Ausbildungsangebot zu organisierenbzw. die Stunde online abzuhalten. Sollte dies nicht gelingen, so kann eine ganzeAusbildung/Veranstaltung ausfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt bzw.teilweise auf online umgestellt.


§5 Ausbildung und Zertifikat
(1)trees and stories bietet ein Angebot an verschiedenen Yogalehrer Ausbildungen sowieSpezialisierungen und Retreats an.
Zielsetzung von trees and stories ist eine Lehre, die auf Achtsamkeit, sowie Verantwortungsbewusstsein des Lehrenden mittels praktischer und theoretischer Vermittlung des Wissens abzielt. Es gibt eine „Grundausbildung“ für Yogalehrer mit 200h Stunden (180 Stunden Präsenz à 60 Minuten je Einheit plus 20 Stunden Vor-/Nacharbeit durch den Studierenden) und darauf aufbauende Spezialisierungen. Die Ausbildungen sind zertifiziert durch die Yoga Alliance.
(2)Für die Erlangung des Zertifikates ist die Ablage einer Lehrprobe in jeder Ausbildung erforderlich.Nach erfolgreicher Teilnahme an der Ausbildung und positiv abgelegter Lehrporbe, sowieeingereichter Hausarbeiten wird ein Yogalehrer Zertifikat ausgehändigt, welches die geleisteteStundenanzahl sowie die Inhalte der Ausbildung bescheinigt. Das Zertifikat wird einmal inPapierform per Post und einmal online verschickt.
Die Teilnahme an der Lehrprobe ist kein Muss. Wenn der Teilnehmer nicht daran teilnehmen möchte, bescheinigt trees and stories die Teilnahme an der Ausbildung mit den abgelegten Stunden. Es erfolgt in diesem Fall keine Zertifizierung durch die Yoga Alliance.
(3)Bei negativem Abschluss der Lehrprobe hat der Studiernde/ Kursteilnehmer die Option dieÜbung einmal kostenfrei zu wiederholen. Bei wiederholtem negativem Bestehen fällt einePrüfungsgebühr in der Höhe von 100€ an. Die Lehrprobe Nr.3 ff kann in einem Zeitraum von 3 und 12 Monaten nach Abschluss der jeweiligen Ausbildung nachgeholt werden.
(4)Für zusätzliche Anforderungen bei den Zertifikaten wie zB andere Sprache, Duplikat, Etc.erlauben wir uns eine Servicepauschale von 20€ in Rechnung zu stellen.


§6 Ausbildungsorte
Der Student/Kursteilnehmer wählt die Ausbildung mit einem dezidierten Ausbildungsort aus. Es ist trees and stories jedoch gestattet aus Gründen der höheren Gewalt und Kapazitäten Engpassen –den Ausbildungsort innerhalb von maximal 30km zu verlegen.


§7 Trainer / Lehrer
Bei trees and stories unterrichten nur qualifizierte Trainer. Der Lead Trainer ist nur die Yoga Alliance als solcher zertifiziert. Es gibt Seitens der Studenten keinen Anspruch auf einen bestimmten Lehrer. Die Auswahl der Lehrer kann sich kurzfristig ändern und obliegt der Leitung von trees and stories.


§8 Ausbildungsmaterial / Skript / Bücher
(1)Der Student erhält vor Ausbildungsstart ein Skript in ausgedruckter Form. Dieses kann abgeholtoder gegen eigene Kosten zugeschickt werden.
Des Weiteren verschickt trees and stories nach erfolgter Anmeldung eine Buchliste. Der Kauf der Bücher ist nicht zwingend, wird jedoch empfohlen.
(2)Das Urheberrecht auf diese Materialien liegt bei trees and stories und jede Vervielfältigung undVerteilung an anderwärtige Personen ist ohne die Zustimmung von trees and stories nicht erlaubt.Ein Zuwiderhandeln kann div. Klagen mit Schadensersatzansprüchen zur Folge haben.


§9 Versäumte Einheit, Abbruch der Ausbildung
(1)Nach erfolgter Buchung ist die Ausbildung zu bezahlen und kann auch nicht durchunvorhergesehene Ereignisse wie andere Vorstellungen, Krankheit, Verletzungen, beruflicheVerhinderungen, familiäre Themen oder sonstige Gründe des Studenten lassen dessenZahlungspflicht nicht entfallen (100% Storno). Es besteht kein Recht auf Rückerstattung. Daherempfiehlt trees and stories eine Seminar-Ausfall-Versicherung abzuschließen.
(2)Werden mehr als 2 Stunden durch den Studenten versäumt, so können diese innerhalb desnächsten Jahres nachgeholt werden, sofern es eine passende Ausbildung mit freien Kapazitäten gibt.Einen Anspruch hierauf gibt es nicht. Es entsteht eine Service Pauschale von 100€ je nachgeholtemTag.
(3)Ein zeitliches Verschieben einer bereits gebuchten Ausbildung ist nur dann möglich, wenn ein„Ersatzschüler“ durch den umbuchenden Teilnehmer gefunden wird. Es entsteht zudem eine ServicePauschale von 100€.
(4)Es erfolgt keine Kostenerstattung bzw. kostenfreie Ersatztage, falls eine Ausbildung durcheinen Studenten nicht rechtzeitig begonnen, abgebrochen oder einzelne Tage nichtwahrgenommen werden.

§10 Haftung
(1)Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass es in den Räumlichkeiten der Yoga VillaSteyr/Werkstatt/Garten keine verschließbaren Spinde gibt. Mitgebrachte Gegenstände sind in derUmkleidekabine unbeaufsichtigt. Allenfalls mitgebrachte Wertsachen sind in den Kursraummitzunehmen. Eine Haftung im Falle des Verlustes von mitgebrachter Kleidung,Wertgegenständen, sonstiger persönlicher Gegenstände oder Geld wird ausgeschlossen.
(2)Aus der Anwendung der von trees and stories erworbenen Kenntnisse können keinerleiHaftungsansprüche gegenüber der trees and stories, der Geschäftsführung oder denVortragenden geltend gemacht werden. Die Inanspruchnahme von Leistungen von trees andstories erfolgt auf eigene körperliche Einschätzung und somit eigene Gefahr und eigenes Risiko.Trees and stories haften nicht für Unfälle bzw. daraus resultierende körperliche Schäden vonKunden. Auch für die Folgen unsachgemäß durchgeführter Übungen haftet trees and stories bzw.der Lehrer mangels eigenen Verschuldens nicht. Es wird diesbezüglich auf Punkt 5 verwiesen.
Diese Haftungseinschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen (Lehrer) von der trees and stories, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(3)Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommensind Schadenersatzansprüche des Teilnehmer aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, derGesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), sowie dieHaftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungvon trees and stories, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen (Lehrern) beruhen.Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertragsnotwendig ist.
(5)Jeder Kunde/Student erklärt mit dem Kauf einer Ausbildung/Veranstaltung o.Ä. verbindlich,dass er/sie physisch gesund und psychisch stabil und den einschlägigen körperlichen undgeistigen Anforderungen gewachsen ist und nur in einem solchen Zustand an Yogaklassen,Yogaausbildung oder Workshops teilnehmen wird. Die Teilnahme an Yogaklassen, Yogaausbildungoder Workshops unter Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten ist nicht gestattet.
Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilprogramm. Sie ersetzten in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. Die Yoga Lehrer sind berechtigt, ohne dass dies eine Verpflichtung zur Prüfung oder eine Haftung für die Entscheidung auslösen würde, nach eigener Einschätzung des Gesundheitszustandes dem Kunden die Ausübung von Yogaklassen/Ausbildung zu verwehren.
Der Kunde versichert mit seiner Teilnahme, an keiner ansteckenden Krankheit zu leiden und dass den auszuführenden Yogaübungen keine medizinischen Gründe entgegenstehen. Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren. Chronische Erkrankungen und andere körperliche oder psychische Leiden die anderen Teilnehmer in ihrer Yogapraxis beeinflussen oder diese gefährden könnten, sind den Kursleitern jeweils vor Stundenbeginn mitzuteilen. Im Fall einer Schwangerschaft ist vor Teilnahme durch die Kundin eine ärztliche Freigabe einzuholen.


§11 Zahlungsbedingungen
(1)Die Anzahlung der Kursgebühr in der Höhe von 500€ ist nach Erhalt der Rechnung (EmailVersand) innerhalb von 7 Werktagen auf das Konto von trees and stories / KatharinaTschurtschenthaler durchzuführen. Der Restbetrag ist bis zu 45 Tagen vor Start der Ausbildung zubezahlen. Es kann gesonderte Absprachen btrf. Ratenzahlung sowie Angebote mit speziellen Preisen geben. Es kann immer nur 1 Angebot – nicht mehrere – genutzt werden. Erfolgt die Anmeldung weniger als 45 Tage vor Start der Ausbildung, ist die Ausbildungsgebühr sofort fällig. Es können Verzugszinsen geltend gemacht werden, welche jedoch die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch trees and stories nicht ausschließt.
(2)Bei Ratenzahlungen ist eine Servicegebühr von 30€ je Ratenzahlung zusätzlich fällig.
(3)Langt die Restzahlung nicht rechtzeitig auf dem Konto von trees and stories ein, ist trees andstories berechtigt, den Kursplatz an eine andere Person zu vergeben. Der Vertrag gilt in diesemFalle als beendigt und besteht zwischen den Parteien nicht mehr fort.
(4)Die Kursgebühr wird auch bei Nichtantreten der Ausbildung fällig.


§12 Höhere Gewalt (Covid 19 ist separat angeführt siehe nächste Seite)
(1)Muss ein Student aufgrund von höherer Gewalt die Ausbildung absagen bzw. abbrechen,besteht kein Anspruch auf die Rückerstattung des Kursbeitrages (100% Storno). WeitereAnsprüche aus Haftungen bzw. Schadenersatz sind ebenso nicht gegeben.
(2)Ist es aufgrund von höherer Gewalt notwendig, die Ausbildung/Veranstaltung abzusagen bzw. zuverschieben entsteht dem Kunden nicht das Recht der Erstattung, wenn dieAusbildung/Veranstaltung nachgeholt (live oder online) wird. Katharina Tschurtschenthalerversichert, dass die Ausbildung zum Hauptteil in Präsenz und nicht online abgehalten wird. Fallsnotwendig, wird daher ein Ersatz Termin genannt. Ein Zahlungsaufschub kann gesondert vereinbartwerden. Es gibt nicht das Recht auf Schadenersatzansprüche/Haftung von Seiten von trees andstories.
(3)Unter höherer Gewalt werden folgende Ereignisse (und ähnliche) verstanden: Krieg,Naturkatastrophen, Feuerkatastrophen, Streiks, notwendige Umbauarbeiten, Pandemien undKrankheiten der Lehrer.
(4)Sollte feststehen, dass die höhere Gewalt länger als sechs Monate andauert, ist jedeVertragspartei berechtigt, den Vertrag per Brief (per Einschreiben) zu kündigen.


§13 Gerichtsstand, geltendes Recht
Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss jedweder Verweisungsnorm. Sofern auf das Vertragsverhältnis nicht das KSchG anzuwenden ist, gilt für alle Streitigkeiten zwischen der Yoga Villa Steyr und den Kunden /Vertragspartnern in als ausschließlicher Gerichtsstand das für 4400 Steyr sachlich zuständige Gericht vereinbart.


§14 Sonstiges
Es bestehen keine Nebenabreden zu diesen AGB. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform ebenso ein Abgehen des Schriftformerfordernisses. Sollten einzelne Klauseln der vorliegenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt das nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln und der Vertrag bleibt im Grundsatz bestehen, wobei die unwirksame Klausel durch eine Klausel ersetzt wird, die dem Zweck der unwirksamen Klausel wirtschaftlich am nächsten kommt. Das Schriftlichkeitserfordernis wird durch eine Übermittlung als Email gewahrt. Sofern der Kunde eine Emailadresse bekanntgegeben hat, können alle Nachrichten zwischen den Vertragsparteien durch E-Mail erfolgen.